Aktuell

20161126 Vortrag Vereinsste

Referent: Ditmar Kaiser, Diplom-Finanzwirt (FH)

Der Bezirk Schwaben hat alle Verkehrswachten in Schwaben zu dem Seminar „Besteuerung der Vereine“ eingeladen. Viele dieser eingeladenen waren in die Geschäftsstelle der Kreisverkehrswacht Mindelheim gekommen.

BV Marion Prediger begrüßte die Teilnehmer und den Referenten Referent: Ditmar Kaiser, Diplom-Finanzwirt (FH) und stellte diesen der Runde vor.

Ditmar Kaiser kommt aus Unterfranken, arbeitet im Finanzamt Würzburg und referiert u.a. für die Hans-Seidel-Stiftung in Kloster Banz.

Herr Kaiser stellte zunächst die Grundsätze dar, die ein Verein erfüllen muss. Dann kommt der Eintrag ins Vereinsregister und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Voraussetzung ist, dass der Verein eine anerkannte Satzung hat, die vom Finanzamt und vom Vereinsregister anerkannt worden sind.

Was bringt die Gemeinnützigkeit dem Verein
- bei Steuern, Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer, Übungsleiter-, Ehrenamtspauschale
- mit einer Vereinssatzung, Vereinsbereiche (Ideell, Verwaltung, Zweckbetrieb, wirtschaftlicher Betrieb), Vereinstätigkeit.

Gemeinnützigkeit:
Zweck, Selbstlosigkeit (kein Gewinnstreben als Ziel), Ausschließlichkeit, Unmittelbarkeit, Vermögensbindung, zeitnahe Mittelverwendung (rund zwei Kalenderjahre),

Rücklagenbildung

- Kurzfristig –Betriebsmittelrücklage-,
- mittelfristig –zweckgebundene Rücklagen, z.B. Wiederbeschaffung des Vereinsautos
- langfristige – freie Rücklage).- Kurzfristig –Betriebsmittelrücklage-,

Ehrenamt:
Pauschale (sollte aus der Satzung ersichtlich sein, aber bitte nicht den Betrag eintragen). Steuerlich anerkannt max. 720 €/pro Jahr plus Fahrkosten.

Leistungen an Mitglieder:
- Übungsleiterpauschale/Helferpauschale max. 2400/720 €/pro Jahr
- Auslagenersatz (tatsächliche Kosten) + 0,30 €/km (steuerlich anerkannt)
- Pauschale Erstattung ist nicht möglich, z.B. 50 €/pro Monat
- Annehmlichkeiten, wie Jubilare, Gründungsmitglieder, langjähriges Vereinsmitglied usw. bis 60 € je Anlass angemessen.
- Helferfest für Mitglieder bis max. 60 € im Durchschnitt/pro Mitglied

Schädliche Leistungen
– Sachleistung für Vereinsheim für 20.000 € - Rechnung wird vom aber für 50.000 € ausgestellt. Folge: Aberkennung der Gemeinnützigkeit.

Ende: 16:00 Uhr

Unsere Fahrtrainings

Unsere aktuelle Plakataktion

Aktuelle Plakataktion der Landesverkehrswacht

Logo KUVB  Logo Bayern mobil lvw-bayern    stmi    dvw-deutsche-verkehrswacht-logo

Kreis-Verkehrswacht Mindelheim, Geschäftsstelle
Bahnhofstr. 54, 87719 Mindelheim
Tel. 08261 - 731964

1. Vorsitzende: Marion Prediger

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten steht Ihnen die Kreisverkehrswacht Mindelheim jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt